Frauen Union Kreisverband Borken
Frauen Union Kreisverband
02:23 Uhr | 03.06.2020 StartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 
Archiv
02.04.2015, 15:16 Uhr | Übersicht | Drucken
Berta Hendriks bleibt Vorsitzende der Frauen Union
Neuwahlen des Kreisvorstandes und wichtige Satzungsänderung


Südlohn. Beim (letzten) Kreisdelegiertentag der Unionsfrauen in Südlohn wurde die 51jährige Heidenerin Berta Hendriks einstimmig wiedergewählt. Bernadette Aehling (Borken), Annette Wensker (Ahaus) und Gertrud Meyer (Gronau) stehen ihr auch weiterhin als stellvertretende Kreisvorsitzende zur Seite. Gabriele Stöteler (Ahaus) arbeitet als Schriftführerin mit. Gisela Waning (Vreden) ist die neue Pressereferentin.
Dem Vorstand gehören 22 weitere Damen aus dem gesamten Kreisgebiet an.
Neben den Vorstandswahlen stand eine wichtige Satzungsänderung auf der Tagesordnung. Künftig wird es eine Mitgliederversammlung anstatt eines Kreisdelegiertentages der Frauen Union auf Kreisebene geben. „Das bisherige Delegiertensystem ist unserer Ansicht nach nicht mehr zeitgemäß. Wir wollen allen Mitgliedern künftig bessere Mitwirkungsmöglichkeiten durch eine Mitgliederversammlung bieten, die jedem Mitglied offen steht“, so Hendriks dazu.


Foto
Foto: v.l.n.r. Die Mitglieder geschäftsführenden Vorstandes Gabriele Stöteler, Annette Wensker, Gisela Waning, Berta Hendriks, Versammlungsleiter Hendrik Klöpper und Bernadette Aehling.

Hendrik Wüst, Landtagsabgeordneter aus Rhede und Landesvorsitzender der CDU-Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung NRW berichtete während der Stimmauszählungen über aktuelle Entwicklungen in der Wirtschaftspolitik.

Mit über 1.300 Mitgliedern ist die Frauen Union eine starke Stimme innerhalb und außerhalb der Union im Westmünsterland.

"Damit das so bleibt, werben wir weiterhin aktiv dafür, dass sich Frauen aller Altersgruppen auch weiterhin zutrauen, aktiv Politik zu machen“, so Hendriks abschließend.

 


Impressionen
News-Ticker
Ticker der
CDU Deutschlands

 
   
0.04 sec. | 28933 Visits