Frauen Union Kreisverband Borken
Frauen Union Kreisverband
02:39 Uhr | 28.02.2020 StartseiteKontaktKontaktImpressumImpressumDatenschutzDatenschutz
 
Archiv
22.10.2011, 12:11 Uhr | Übersicht | Drucken
Bundesdelegiertentagung der Frauen Union

Neuwahlen des Bundesvorstandes 

Foto
Wiesbaden -  Die Vorsitzende der Frauen Union der CDU Deutschlands, die Staatsministerin im Kanzleramt Maria Böhmer MdB, wurde am 22. Oktober 2011 vom Bundesdelegiertentag der FU in Wiesbaden wiedergewählt.
Mit 86 Prozent wurde die Chefin der Frauen Union an der Spitze von den Delegierten bestätigt. Maria Böhmer führt die Frauen Union seit 10 Jahren erfolgreich an.
Mit 125.000 Mitgliedern ist die Frauen Union der CDU Deutschlands die stärkste Vereinigung der CDU.
Bei den Neuwahlen zum Bundesvorstand wählten die Delegierten zu  stellvertretenden Vorsitzenden der FU die saarländische Ministerpräsidentin  und FU-Landesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer MdL, die parlamentarische Staatssekretärin und Vorsitzende der FU Baden-Württemberg, Annette Widmann-Mautz MdB, die Schatzmeisterin der Frauen Union NRW, Carla Neisse-Hommelsheim, die Vorsitzende der Frauen Union der CDU Niedersachsen Eva Möllering und Elke Holzapfel MdL, stellvertretende Vorsitzende der Frauen Union Thüringen.
Nach der Einführung in den Leitantrag "Frauen schaffen Perspektiven. Faire Rahmenbedingungen - Gleiche Chancen - Gleicher Lohn" durch die Landesvorsitzende der FU Nordrhein-Westfalen und stellv. Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ingrid Fischbach, setzte der 29. Bundesdelegiertentag am folgenden Tag seine Beratungen mit Experten und Expertinnen über Frauen am Arbeitsmarkt fort. 
 


Impressionen
Termine
News-Ticker
Ticker der
CDU Deutschlands

 
   
0.03 sec. | 27856 Visits