Kiel

Schleswig Holstein – eine politische Landeskunde

01.03.2022, 06:00 Uhr | DEPB | Abfahrt Ahaus

19.04. - 23.04.2022

Schleswig-Holstein, das nördlichste Bundesland und Land „zwischen den Küsten“ wird in erster Linie wahrgenommen als touristisches Ziel. Die Wirtschaft ist geprägt von kleinen und mittleren Unternehmen: regional verankert, familiengeführt, global unterwegs. Kurz: eine gelungene Verbindung von Tradition und Moderne. Jedoch birgt der Demografiewandel Risiken für die touristische Zukunft der Region, und zwar durch die Verringerung der Zahl potenzieller (Klein-)Unternehmer, Investoren, Arbeitgeber und weniger Fachkräften und Auszubildenden im Gastgewerbe. Die touristische Angebotsseite ist in vielen Teilen des Landes von Stillstand und wenig Innovation geprägt. Wir möchten mit diesem Seminar einen Einblick in Wirtschaft, Politik und Tourismus in Schleswig-Holstein vermitteln.

Inhalte und Themen (Auswahl): 
  Besuch und Gespräch im Kieler Landtag 
★   Die Bedeutung der maritimen Wirtschaft für die Landeshauptstadt – Bootsfahrt nach Laboe 
★   Laboe – Mahnmal und Gedenkstätte
★   Stadtführung Kiel: das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes
★   Kiel und die Agenda 2030: die Nachhaltigkeitsziele der größten Stadt Norddeutschlands
★   Gespräch mit dem INTERREG-Beauftragten zum „kultKIT“-Projekt
★   Altstadtführung in Eutin: Aspekte des Tourismus 
★   Gut Panker: Beispiel für die Überführung eines Gutes in ein neues Nutzungskonzept
★   Lütjenburg: EU-Projekt Museum Turmhügelburg 
★   Der Fehmarn-Belt-Tunnel: Bedeutung für Schleswig Holstein. Pro und Kontra

Bildungsurlaub / Sonderurlaub:
Das Seminar ist nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz NRW anerkannt
und dient der politischen Weiterbildung im Sinne dieses Gesetzes.
Weitere Einzelheiten erfragen Sie bitte beim DEPB.

Leistungen:
-   Fahrt im Komfort-Reisebus
-   Busgestellung vor Ort
-   4  x Übernachtung / Frühstück im **** Hotel Hampton by Hilton in Kiel
-   3  x Halbpension im Hotel bzw. in verschiedenen Restaurants
-   Seminarprogramm, einschl. der ausgewiesenen Exkursionen, Eintritte, Besichtigungen
-   Kulturförderabgabe
-   DEPB-Leitung

Zum Anmeldeformular: 

https://www.depb.de/infos/anmeldeformular/