Vorstandssitzung auf der Hermannshöhe

Erfahrungsaustausch zu Corona-Zeiten

29.06.2020 | ck | Legden

Die zweite Vorstandssitzung fand statt im Landhotel Hermannshöhe in Legden statt. Dort wurde auf die Einhaltung der Corona-Abstandsregelung geachtet. 

Erfahrungen auszutauschen, die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie standen und stehen, sind wertvoll für die Vorstandsarbeit. Es hat sich gezeigt, dass jeder einen anderen Blickwinkel auf die Pandemie hat, jeder auch individuelle Erlebnisse hatte. 

In den Fokus gerückt ist in jedem Fall die dringend notwendige Digitialisierung an den Schulen und die Versorgung der Kinder und Jugendlichen. 

Sorgen bereitet vor allem auch die Dunkelziffer an zunehmender häuslicher Gewalt während der Pademie bis heute. 

Für die Zukunft kann und muß die Gesellschaft viel aus dieser Pandemie-Katastrophe lernen und zum Schutz aller auch umsetzen.