31. Bundesdelegiertentagung der Frauen Union

Auch die drei Delegierten aus dem Kreisverband Borken waren dabei

Zwei interessante Tage in Kassel liegen hinter den drei Delegierten Berta Hendriks, Gitta Schoppen und Gisela Waning. Die Neuwahlen zum Bundesvorstand der Frauen Union der CDU Deutschlands sowie der Leitantrag "Lohngerechtigkeit jetzt!" standen dabei im Mittelpunkt.

Frauen Union im Kreis Borken und Bernhard Tenhumberg MdL werben für modernes Betreuungswesen in Nordrhein-Westfalen

Die Anzahl der gesetzlich angeordneten Betreuungen steigt – nicht nur in Nordrhein-Westfalen – rapide an: Waren im ersten Jahr nach Geltung des 1992 eingeführten Betreuungsrechts noch 122.117 Personen in Betreuungsverfahren, stieg die Zahl zum Ende 2012 auf rund 309.000 Verfahren an. Eine Betreuung wird angeordnet, wenn ein Volljähriger auf Grund einer Erkrankung seine Angelegenheiten insgesamt oder einzelne Angelegenheiten nicht mehr alleine besorgen kann und er keine Vorsorgevollmacht hat.


Neuwahlen des Landesvorstands beim 26. Landesdelegiertentag der Frauen-Union NRW am 7. März 2015 in Paderborn

Pressemitteilung der Frauen-Union der CDU NRW

Die Landesvorsitzende der Frauen-Union NRW, Ingrid Fischbach MdB, wurde beim Landesdelegiertentag der Frauen-Union NRW am vergangenen Wochenende in Paderborn mit einem hervorragenden Ergebnis zum zweiten Mal in ihrem Amt bestätigt. Die Landesvorsitzende erhielt über 94 Prozent der Stimmen und erfuhr damit von den anwesenden Delegierten aus ganz NRW eine starke Rückendeckung für ihre Arbeit. Der geschäftsführende Vorstand wurde ebenfalls in seinem Amt bestätigt; bei den 20 Beisitzerinnen wurden fünf neue Mitglieder in den Vorstand gewählt.

NRW darf bei Frauenerwerbsquote nicht weiter Schlusslicht bleiben

Pressemitteilung der FU-Landesvorsitzenden Ingrid Fischbach MdB

Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung ist die Frauenerwerbsquote in Deutschland regional sehr unterschiedlich ausgeprägt. Der Unterschied zwischen alten und neuen Bundesländern ist dabei besonders eklatant. In Sachsen liegt der Anteil von Frauen im erwerbsfähigen Alter mit einem sozialversicherungs-pflichtigen Job bei 58,5%. Während Nordrhein-Westfalen mit 47,5 % zu den Schlusslichtern bei der Studie gehört.


Einladung zum FRAUENKOLLEG 2015 der Konrad-Adenauer-Stiftung

„Erfolgreich glänzen!“ ist unser Motto 2015. Bringen Sie Ihre Fähigkeiten zum Strahlen!

Mit unserer bundesweiten Seminarreihe für Frauen möchten wir Sie dabei unterstützen, die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln und zentrale Kompetenzen auszubauen. Kommunikation ist in gleicher Weise für Beruf und Ehrenamt wichtig.